Standort : Unsere Leistungen / Zusatzleistungen /

Assisted hatching

Eine Eizelle ist von einer Eihaut (Zona pellucida) umgeben. In dieser entwickelt sich der frühe Embryo. Um sich Einnisten zu können muss der Embryo diese Hülle verlassen („schlüpfen“).Unter Assisted Hatching versteht man das Öffnen oder das Ausdünnen der Eihaut.Die so ...

mehr...

Langzeitkultur (Blastozystenkultur)

blastozyste_web_hell.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern


mehr...

Einfriermaßnahme/ Kryokonservierung



mehr...

EmbryoGen (Kultur mit Wachstumsfaktoren)

Es handelt sich hierbei um ein besonderes Medium das den cytokinen Wachstumsfactor GM-CSF enthält. Dieser bietet laut Hersteller signifikante Vorteile für Patientinnen mit vorangegangen Fehlgeburten. Mit diesem Medium ist die Kultur bis zum Tag 3 möglich. Fehlgeburten werden oft verursacht ...

mehr...

EmbryoGlue (Kultur mit Hyaluronsäure)

EmbryoGlue ist ein hyaluronsäurehaltiges Medium, dass die Einnistungswahrscheinlichkeit des Embryos erhöhen soll. Hyaluronsäure ist ein in allen Geweben vorkommender natürlicher Stoff, der sich wie eine Brücke zwischen Gebärmutterwand und Embryo verhält. So will man einen klebeähnlichen Effekt erzielen und die ...

mehr...

Granozytebehandlung

Granocyte ist ein zugelassenes Medikament, das den Wachstumsfaktor G-CSF (Granulozytenkolonie stimulierender Faktor) enthält. G-CSF kommt praktisch in allen Geweben des Körpers vor, er beschleunigt Zellwachstum und Zellteilung und ist auch ein wichtiger embryonaler Wachstumsfaktor. Er wird von Zellen in der ...

mehr...

Androgen-Priming (DHEAS-Behandlung)

Die DHEAS-Behandlung ist eine Androgentherapie, die bei low-respondern (Patientinnen, die schlecht auf eine Medikation ansprechen) eingesetzt wird. In der Literatur gibt es immer wieder Berichte, dass die Gabe von Testosteron das Ansprechen auf die hormonelle Stimulation bei Frauen, die sehr ...

mehr...

Ca-Ionophor-Behandlung

In seltenen Fällen kommt es vor, dass trotz ICSI-Bebandlung und  unaufälligem Spermiogramm die Befruchtungsrate unerwartet niedrig ist oder die Befruchtung ganz ausbleibt.  Das Spermium war nicht in der Lage die Eizelle zu aktivieren, eine wichtige Voraussetzung für die Ausprägung von ...

mehr...

PICSI-Behandlung/ HBA-Test

PICSI ist eine Zusatzleistung zur ICSI. Über eine Bindungs-Assay kann man reife von unreifen Spermien unterscheiden. Nur reife Spermien haben an ihren Köpfen Rezeptoren („Andockstationen“) für Hyaluronan;  Hyaluronan ist ein wesentlicher Bestandteil der Eihülle. Über das Anhaften von Spermien ...

mehr...

Endometrium-scratching



mehr...


Seite druckenprint
blättern
KONTAKT

Kinderwunschzentrum Augsburg
Dres. Hiller, Bauer, Kraus, Ochsenkühn
Prinzregentenstrasse 25/III
86150 Augsburg (Germany)

Telefon: +49 (0) 821-502 78 88
Telefax: +49 (0) 821-502 78 78
 
E-Mail: info@ivf-augsburg.de
Internet: www.ivf-augsburg.de 

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo, Di, Do:7:30 - 17:00 Uhr
Mi:7:30 - 12:00 Uhr
Fr:7:30 - 12:30 Uhr
AKTUELLES
Get Adobe Flash player